BESUCHER INFORMATIONEN

WIE LAUTEN DIE ÖFFNUNGSZEITEN?

Die Bogen Jagd Alpendorf ist von 1. Mai bis 1. November geöffnet.

Tägliche Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag: 10 – 18 Uhr
Sonntag: 11 – 18 Uhr
Montag: Ruhetag

Im Juli und August kein Ruhetag!

Auf Anfrage auch außerhalb dieser Öffnungszeiten.

WOHER BEKOMMT MAN PFEIL UND BOGEN?

Der Vollpreis-Eintritt in der Bogen Jagd Alpendorf inkludiert die Bereitstellung der entsprechenden Ausrüstung (Bogen gemäß Körpergröße und Pfeile), darüber hinaus eine kurze Einschulung auf der Range der Bogen Jagd Alpendorf, und natürlich die Absolvierung der 14 Stationen des Parcours.

Dabei wird zu Beginn der Einschulung der passende Recurve-Bogen für jeden Gast gefunden. Kinder ab ca. 6 Jahren können entsprechend ausgerüstet werden. Die Bogen Jagd Alpendorf offeriert Kinderbögen beginnen bei 12 Pfund, bis hin zu Erwachsenenbögen von bis zu 32 Pfund.

Erfahrene Schützen, die bereits über entsprechende (professionelle!!) Ausrüstung verfügen, können diese nach Absprache auch am Parcour nutzen.

KANN MAN BEI JEDEM WETTER TRAINIEREN?

Das Ausüben der Sportart kann weitgehend wetterunabhängig stattfinden. Lediglich bei starkem Regen wird aufgrund von Rutsch-Gefahr von der Benutzung des Parcours abgesehen. Auch an heißen Sommertagen ist das Absolvieren des Parcours in der angenehmen, kühlen Frische des Waldes ein tolles Erlebnis. Wer am späten Nachmittag kommt, kann sich abschließend mit einem herrlichen Sonnenuntergang hinter Berggipfeln belohnen.

WIE VIEL ZEIT BEANSPRUCHT DER PARCOUR?

Unsere Besucher verbringen je nach Gruppengröße in etwa 2-3 Stunden auf dem Gelände. Bei Gruppen-Besuchen kann die Zeit stark variieren.

Natürlich ist es auch möglich, nur einen Teil des Parcours zu absolvieren. Bei einem spontanen Abbruch sollten für den Gehweg retour ca. 15 Min. eingeplant werden.

WER KANN DEN PARCOUR ABSOLVIEREN?

Im Bogen-Parcour Alpendorf wird die Absolvierung des Parcours ab dem 6. Lebensjahr empfohlen. Grundsätzlich kann jede/r den Parcour absolvieren, solange er/sie gesund und körperlich uneingeschränkt ist.

Die Bogen-Jagd erfordert für einen Erstbesuch keine besonderen Fähigkeiten. Eine kurze Einschulung ist in jedem Eintritt inkludiert.

WAS KÖNNEN BEGLEITER TUN, DIE NICHT TEILNEHMEN?

In direkter Nähe des Parcours befinden sich angenehme Gaststätten mit Sonnenterrassen, auf denen sich das atemberaubende Panorama bei einem erfrischenden Getränk genießen lässt.

Und auch für alle, die nicht Bogenschießen möchten, bietet der gesamte Parcour eine herrliche Spazier- und Wandergelegenheit.

WERDEN LEBENDE TIERE GEJAGT?

Nein! Die Anlage verfügt über real anmutende, lebensgroße Wildtiere in Form von Figuren. Eine Bogen-Jagd auf lebende Tiere ist gesetzlich verboten und wird nicht verfolgt.

Damit offerieren wir ein harmloses Freizeitvergnügen, bei dem keine Tiere zu Schaden kommen.

WIEVIEL KOSTET DER EINTRITT?

Bitte beachte, dass die Bezahlung des Eintritts nur in bar und in Euro möglich ist. Vielen Dank für dein Verständnis!

Vollpreis Erwachsene: 14 €

Vollpreis Kinder (bis 18 J.): 10 €

Ein Vollpreis-Eintritt inkludiert die Ausrüstung (Pfeil und Bogen), eine Einführung in den Bogensport an sich und die anschließende, alleinige Absolvierung der 14 Stationen des Parcours.

Sonderpreis für Bogensportler: 7 €

Wenn du bereits über professionelle (!) Ausrüstung verfügst und den Bogensport beherscht, steht dir der Parcour der Bogen Jagd Alpendorf nach Absprache auch für die Nutzung mit eigener Ausrüstung zur Verfügung. Bei dieser Option behalten wir uns allerdings vor, deine eigene Ausrüstung vorab zu sichten.

Gruppentarif: auf Anfrage

Solltest du Interesse an einem Gruppentarif haben, dann nimm bitte vorab Kontakt mit uns auf.

Verein & Jahreskarte: 70 €

Du kommst öfter? Dann empfehlen wir dir eine Vereinsmitgliedschaft, um Teil unserer Community zu werden und zum besten Preis zu trainieren.

MEHR ZUM VEREIN

SIND GEFAHREN ZU BEACHTEN?

Der Sicherheit unserer Gäste räumen höchste Priorität ein. Jede/r Besucher/in erhält zusätzlich vor Absolvierung des Parcours eine ausführliche Einführung, zum Erlernen der Technik und zur sicheren Ausübung des Sports. Dabei wird darauf hingewiesen, dass die Ziele nur vom gekennzeichneten Standpunkt aus anvisiert werden dürfen. Bei Befolgung dieser Regel ist eine Verletzungsgefahr nahezu ausgeschlossen. Der Parcour selbst ist abgesichert und von offizieller Stelle überprüft worden. Zur eigenen Sicherheit wird jedoch ausdrücklich um passende Schuhwahl gebeten! Der Weg führt durch steiles Gelände. Rutschfestes Schuhwerk mit Profil ist daher unbedingt empfehlenswert.

ANFAHRTSPLAN UND ADRESSE

Die Bogen Jagd Alpendorf ist von Salzburg Stadt aus in etwa einer Stunde Fahrtzeit zu erreichen. Den genauen Anfahrtsplan erhältst du hier: